Willkommen beim Sprengel Breddin-Barenthin

Nehmet, esset und trinket alle davon.

Irene Kahmann, Antependium für die Zachhäuskirche Gröbenzell/ Foto: Peter Friebe

Mit Urkunden – ausgestellt für jede der 8 Kirchengemeinden des neuen Pfarrsprengels – ist die „dauernde Verbindung” dieser Acht zu einem Pfarrsprengel mit der Bezeichnung „Breddin-Barenthin” durch das Konsistorium der Landeskirche besiegelt worden. Die Eigenständigkeit der Kirchengemeinden bleibt damit unberührt. Die Vernetzung in der Zusammenarbeit bleibt eine Aufgabe für die kommenden Jahre – für alle diejenigen, die Gemeinde aktiv und lebendig mitgestalten möchten.